Beschluss der 1. Landesmitgliederversammlung 2012

22.01.2012 | Leipzig

 

Die GRÜNE JUGEND Sachsen fordert den Ausbau der B87 nördlich von Leipzig völlig umzustrukturieren und spricht sich gegen eine vier- oder dreispurige Straßenplanung aus. Diese ist nach veralteten Verkehrszahlen geplant worden und entspricht weder der wirtschaftlichen noch der demographischen Entwicklung.

 

Beschluss als Dokument herunterladen: PDF

Weitere Beiträge

Refugees willkommen in unserer Mitte Beschluss der 3. Landesmitgliederversammlung 2015 26.09.2015 | Dresden   DEZENTRALE UNTERBRINGUNG Die GRÜNE JUGEND Sachsen spricht sich für ein klares Primat der dezentralen Unterbringung von As...
Unterschiedliche Lebensweisen anerkennen Beschluss der 3. Landesmitgliederversammlung 2015 26.09.2015 | Dresden   Seit den 1960er Jahren hat sich viel verändert in der Art und Weise, wie Menschen zusammenleben, und auch rechtlich hat sich...
Feminismus ist nicht obsolet – Soziale und wirtschaftliche Ungerechtigkeiten bekämpfen Beschluss der 3. Landesmitgliederversammlung 2015 26.09.2015 | Dresden   Der Wandel der Geschlechterverhältnisse und die Veränderung weiblicher* Biografien gehören zu den großen Errungenschaften un...
Für ein gutes Leben statt blindem Wirtschaftswachstum – Es ist Zeit für ein neues Wirtschaftsv... Beschluss der 5. Landesmitgliederversammlung 2014 26.10.2014 | Dresden   Wirtschaftswachstum, gemessen durch das Bruttoinlandsprodukt (BIP), ist zum Leitziel neoliberaler Wirtschaftspolitik geworde...