Pressemitteilung

Nr. 15/2016

Datum: 23.11.2016

 

GRÜNE JUGEND Sachsen fordert Konsequenzen nach den Ergebnissen des Sachsen-Monitors 2016

Optenberg: „Alarmierende Zahlen zeigen Sachsens Demokratiedefizit“

 

Dresden. Tizian Optenberg, Sprecher der GRÜNEN JUGEND Sachsen, zu den Ergebnissen des Sachsen-Monitors 2016:

„62% Zustimmung zu der Forderung nach einer starken Partei, die die Volksgemeinschaft insgesamt verkörpert, sowie 18% Zustimmung zur angeblichen natürlichen Überlegenheit der Deutschen über andere machen den bestehenden Rassismus und rechtsextreme Tendenzen in großen Teilen der Gesellschaft deutlich! Diese Probleme wurden von der sächsischen CDU lange ignoriert beziehungsweise gar durch dumpfen Populismus verstärkt.“

Die GRÜNE JUGEND Sachsen fordert daher mehr und bessere politische Bildung in Schulen. Bildungseinrichtungen als unpolitischen Raum zu betrachten ist ein Fehler, der in Sachsen lange Tradition hat.  Ein lebendiger Politikunterricht sieht anders aus. Insbesondere wenn demokratiefördernde, politische Initiativen von Schulen ferngehalten werden.
Dass nun Bildungsministerin Kurth (CDU) eine “Qualitätsoffensive für politische Bildung“ fordert, ist eine sehr späte Einsicht. Gerade ihre Partei bräuchte zunächst eine derartige Initiative. Bisher verschärfte die sächsiche CDU durch überhöhten Heimatstolz und fremdenfeindliche Aussagen gerade in Bezug auf die Asyldebatte bisherige Verhältnisse nur noch mehr.

Optenberg weiterhin: „Wir sehen auch, dass politische Bildung nicht die einzige Lösung sein kann, gerade nicht bei einer starken Verbreitung dieses Gedankenguts. Es wird ein langwieriger Prozess sein, die Versäumnisse der letzten 26 Jahre aufzuholen. Dies erfordert auch ein gesamtgesellschaftliches Engagement für eine lebendige Demokratie und eine vielfältige Gesellschaft.“

Link zum Sachsen Monitor 2016
Link zur Aussage von Frau Kurth: Kurth kündigt qualitätsoffensive für politische Bildung an

 

—————————————————–
Pressekontakt:

Tizian Optenberg
Sprecher der GRÜNEN JUGEND Sachsen

GRÜNE JUGEND Sachsen
Landesgeschäftsstelle
Wettiner Platz 10
01067 Dresden

 

Email: tizian(punkt)optenberg(ät)gj-sachsen(punkt)de

Weitere Beiträge

Visionen wagen – mit R2G in Sachsen Beschluss der 2. Landesmitgliederversammlung 2016 31.10.2016 | Freiberg   Warum sich etwas ändern muss! In Deutschland im Jahr 2016 leben wir in einem oberflächlich betrachtet sehr erfolgreichen...
Rechte Gewalt in Clausnitz: „Sächsischer CDU mangelt es am Problembewusstsein“ Pressemitteilung Nr. 04/2016 Datum: 25.02.2016   GRÜNE JUGEND Sachsen empört über Reaktionen der sächsischen CDU auf Vorfälle in Clausnitz Martin: Mangelndes Problembewusstsein der sächsischen CD...
Nach Übergriff in Arnsdorf: Selbstjustiz hat in einem Rechtsstaat keinen Platz Pressemitteilung Nr. 09/2016 Datum: 02.06.2016   GRÜNE JUGEND Sachsen erschüttert über Angriff auf Asylbewerber in Arnsdorf Kämmerer: Selbstjustiz hat in einem Rechtsstaat keinen Platz   Die ...
„Wir müssen Menschen vor Gewalt, Ausgrenzung und Rassismus schützen!“ Pressemitteilung Nr. 10/2016 Datum: 15.06.2016   Die GRÜNE JUGEND Sachsen widerspricht CDU-Generalsekretär in Debatte um „Sichere Herkunftsstaaten“ Kämmerer: „Wir müssen die Menschen in Deutschla...