Die GRÜNE JUGEND will aus ihrem Selbestverständnis heraus ein für alle Menschen offener Verband sein. Wir sind uns aber auch durchaus bewusst, dass wir diesem Anspruch in mancherlei Hinsicht nicht so ganz gerecht werden: Vor allem mit unserer berüchtigten Vorliebe für unaussprechliche Namen und komplizierte Abkürzungen legen wir unseren Neumitgliedern und Interessierten das ein oder andere Hindernis in den Weg. Diese Seite ist als kleiner Service gedacht, um ein wenig Licht ins Dickicht junggrüner Begrifflichkeiten und Akronyme zu bringen, und wird nach und nach weiter ergänzt.

 

A

AG = Arbeitsgemeinschaft

AK = Arbeitskreis

 

B

BA = Bundesausschuss

BAG = Bundesarbeitsgemeinschaft

BB = Brandenburg

BDK = Bundesdelegiertenkonferenz

BiBei = Bildungsbeirat

BuFiAu = Bundesfinanzausschuss

BuKo = Bundeskongress

Bildungsbeirat, der; -es, -e (Abk. BiBei; Ein Gremium der GRÜNEN JUGEND, das die politische Bildungsarbeit des Bundesverbandes auf Bundesebene koordiniert. Diverse Landesverbände verfügen über einen eigenen Bildungsbeirat. Die BiBei-Mitglieder werden durch die Mitgliederversammlung auf dem Bundeskongress für die Dauer eines Jahres gewählt.)

Bundesausschuss, der; -es, -e (Abk. BA; Ein ehemaliges Gremium des GRÜNE JUGEND Bundesverbandes, in dem je zwei Delegierte aller Landesverbände sowie der Bundesvorstand vertreten waren. 2012 wurde er abgeschafft. Heute gibt es an seiner Stelle das BuVo-LaVo-Treffen.)

Bundesdelegiertenkonferenz, die; -, -en (Abk. BDK, auch Bundesversammlung ; Die umgangssprachliche Bezeichnung für den Bundesparteitag der Partei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN.)

Bundesfinanzausschuss, der; -es, -e (Abk. BuFiAu; Ein Gremium des GRÜNE JUGEND Bundesverbandes, in dem neben der/dem Bundesschatzmeister*in auch alle sechzehn Landesschatzmeister*innen sowie je ein Basismitglied aus jedem Landesverband vertreten sind. Der BuFiAu berät die/den Bundesschatzmeister*in in finanziellen Fragen und beschließt über die Verteilung gemeinsamer Finanzmittel des Bundesverbandes und der Landesverbände.)

Bundeskongress, der; -es, -e (Abk. BuKo, #gjbuko; Die Mitgliederversammlung der GRÜNEN JUGEND auf Bundesebene und höchstes beschlussfassendes Organ des Bundesverbandes. Die Mitgliederversammlung ist stets in ein reichhaltiges Workshop- und Seminarangebot eingebettet. Es besteht zudem die Möglichkeit des bundesweiten Austausches junggrüner Mitglieder. Der BuKo findet mindestens zwei mal im Jahr an wechselnden Orten statt.) weiterlesen

Bundesschatzmeister*in, die/der; -/-s, -en/- (Abk. Bundesschatzi; Ein Mitglied im geschäftsführenden Bundesvorstand. Zuständig für die finanziellen Angelegenheiten der GRÜNEN JUGEND auf Bundesebene, bspw. für Überweisungen, die Finanzbuchhaltung und die Haushalts- und Kontoführung.)

Bundesversammlung, die; -, -en (auch Bundesdelegiertenkonferenz , Abk. BDK; Die satzungsgemäße Bezeichnung für den Bundesparteitag der Partei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN.)

Bundesvorstand, der; -es, -e (Abk. BuVo; Das zentrale Entscheidungs- und Repräsentationsgremium des GRÜNE JUGEND Bundesverbandes. Er koordiniert die politische Arbeit des Bundesverbandes, führt die Bundesgeschäftsstelle, Unterstützt die Vernetzung der Landesverbände und vertritt die GRÜNE JUGEND nach außen und zur Partei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN. Seine zehn Mitglieder werden auf auf dem Herbst-Bundeskongress gewählt, die Amtszeit dauert ein Jahr.) weiterlesen

BuVo = Bundesvorstand

 

C

 

D

 

E

 

F

FaFo = Fachforum

Fachforum, das; -s, -en (Abk. FaFo; Als Fachforen werden die Arbeitsgemeinschaften der GRÜNEN JUGEND auf Bundesebene genannt. Sie erarbeiten Vorschläge für die inhaltlichen Leitlinien der GRÜNEN JUGEND und organisieren Workshops, Seminare und andere Bildungsveranstaltungen. Jedes Fachforum beschäftigt sich dabei mit einem eigenen Thema.)

FGPS = Frauen*- und Genderpolitische*r Sprecher*in

FIT*GPS = Frauen*-, Inter-, Trans*-Personen- und Genderpolitische*r Sprecher*in

FYEG = Federation of Young European Greens

 

G

GJ = GRÜNE JUGEND

GJAB = Grün-Alternatives Jugendbündnis

GJB = Grünes Jugendbündnis

GYG = Global Young Greens

 

H

 

I

 

J

 

K

KKK = (1 grün: Kreiskassiererkonferenz , (2 sonst: Ku-Klux-Klan

Kreiskassiererkonferenz, die; -, -en (Abk. KKK, auch Landesfinanzrat, Abk. LFR; Ein Gremium des Landesverbandes BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Sachsen, dem neben der/dem Landesschatzmeister*in der Partei auch die Schatzmeister*innen der dreizehn Kreisverbände sowie die/der Landesschatzmeister*in der GRÜNEN JUGEND Sachsen angehören. Die KKK berät die/den Landesschatzmeister*in in finanziellen Fragen und beschließt über die Verteilung gemeinsamer Finanzmittel des GRÜNEN Landesverbandes und seiner Kreisverbände.)

 

L

LAG = Landesarbeitsgemeinschaft

Landesdelegiertenkonferenz, die; -, -en (Abk. LDK, auch Landesversammlung ; Die umgangssprachliche Bezeichnung für den Landesparteitag der Partei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Sachsen.)

Landesfinanzrat, die; -, -en (Abk. LFR, auch Kreiskassiererkonferenz, Abk. KKK; Ein Gremium des Landesverbandes BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Sachsen, dem neben der/dem Landesschatzmeister*in der Partei auch die Schatzmeister*innen der dreizehn Kreisverbände sowie die/der Landesschatzmeister*in der GRÜNEN JUGEND Sachsen angehören. Die KKK berät die/den Landesschatzmeister*in in finanziellen Fragen und beschließt über die Verteilung gemeinsamer Finanzmittel des GRÜNEN Landesverbandes und seiner Kreisverbände.)

Landesmitgliederversammlung, die; -, -en (Abk. LMV; Die Mitgliederversammlung der GRÜNEN JUGEND Sachsen auf Landesebene und höchstes beschlussfassendes Organ des Landesverbandes. Sie legt die Leitlinien der Verbandsarbeit fest, fasst Beschlüsse und besetzt Gremien und Ämter. Im Rahmen der LMV werden oft verschiedene Workshops und Seminare angeboten. Es besteht zudem die Möglichkeit des landesweiten Austausches junggrüner Mitglieder. Unsere LMV findet mindestens zwei mal im Jahr statt.) weiterlesen

Landesschatzmeister*in, die/der; -/-s, -en/- (Abk. Landesschatzi; Ein Mitglied im geschäftsführenden Landesvorstand. Zuständig für die finanziellen Angelegenheiten der GRÜNEN JUGEND Sachsen auf Landesebene, bspw. für Überweisungen, die Finanzbuchhaltung und die Haushalts- und Kontoführung.)

Landesversammlung, die; -, -en (auch Landesdelegiertenkonferenz , Abk. LDK; Die satzungsgemäße Bezeichnung für den Landesparteitag der Partei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Sachsen.)

Landesvorstand, der; -es, -e (Abk. LaVo; Das zentrale Entscheidungs- und Repräsentationsgremium der GRÜNEN JUGEND Sachsen auf Landesebene. Er koordiniert die politische Arbeit des Landesverbandes, führt die Landesgeschäftsstelle, Unterstützt die Vernetzung der Ortsgruppen und vertritt die GRÜNE JUGEND Sachsen nach außen und zur Partei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN. Seine sechs Mitglieder werden für die Dauer eines Jahres gewählt.) weiterlesen

LaVo = Landesvorstand

LDK = Landesdelegiertenkonferenz

LFR = Landesfinanzrat

LGF = Landesgeschäftsführer*in

LGS = Landesgeschäftsstelle

LMV = Landesmitgliederversammlung

LSA = Sachsen-Anhalt (inoffiziell)

 

M

Mitte-Ost-Kongress, der; -es, -e (Abk. MoKo; Eine einmal jährlich stattfindende gemeinsame Veranstaltung der GRÜNE JUGEND Landesverbände Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen, die vielfältige thematisch abgestimmte Workshops und Seminare sowie die Möglichkeit der überregionalen Vernetzung junggrüner Mitglieder bietet.) weiterlesen

MoKo = Mitte-Ost-Kongress

 

N

 

O

 

P

PolGF = Politische Landesgeschäftsführung

 

Q

 

R

 

S

SN = Sachsen

 

T

TH = Thüringen

 

U

 

V

 

W

 

X

 

Y

 

Z