In den Städten und Gemeinden wird Politik konkret. Hier entscheidet sich, ob junge Menschen mitreden dürfen. Hier entscheidet sich, ob Politik mit Kindern und Jugendlichen gemacht oder einfach über sie hinweg entschieden wird. Uns als GRÜNER JUGEND Sachsen ist Basisdemokratie sehr wichtig. Wir wollen alle Menschen einbeziehen und gemeinsam für eine lebenswerte Zukunft streiten, im Freistaat Sachsen und vor Ort. Darum sind unsere Orts- und Regionalgruppen als kleinste Teilgliederungen der GRÜNEN JUGEND das Rückgrat unseres Landesverbandes.

Unsere Orts- und Regionalgruppen organisieren ihre politische Arbeit selbstständig und verfügen dabei über Satzungs-, Programm-, Finanz- und Personalautonomie. Das bedeutet, sie entscheiden selbst über ihre Angelegenheiten, setzen sich Ziele, organisieren eigene Aktionen, Projekte und Seminare und vernetzen sich mit anderen Jugendverbänden und Organisationen. Wir als Landesverband unterstützen sie dabei. Aktuell gibt es vier aktive Ortsgruppen in Sachsen:

 

Du möchstest dich vor Ort in der GRÜNEN JUGEND engagieren? Dann schau doch einfach bei einem Aktiventreffen der Basisgruppe in deiner Nähe vorbei. Auch (Noch-)Nicht-Mitglieder können sich bei uns einbringen. Wenn es noch keine Basisgruppe in deiner Nähe gibt, du aber junggrüne Menschen kennst, die gern die Politik vor Ort ein bisschen aufmischen wollen, dann kannst du auch eine Basisgruppe selber gründen. Wir unterstützen euch gerne dabei.