Am vergangenen Wochenende fand in Zwickau die Mitgliederversammlung der Grünen Jugend Sachsen statt. In den neuen Landesvorstand wurden gewählt:

Sprecherin: X1, Leipzig
Sprecher: Marco Krüger, Dresden
Schatzmeister: Jan Günther, Leipzig
BeisitzerInnen: Merve Anderson, Zwickau, Joachim Bartels, Dresden.

X1 betont, dass sie den Landesvorstand in erster Linie als Koordinations- und Service-Gremium für seine Basisgruppen versteht: „Die wichtige Projektarbeit findet in den Ortsgruppen statt. Im Landesvorstand muss es hauptsächlich darum gehen, Impulse zu geben und diese inhaltliche Arbeit unterstützen“. So sieht es auch Marco Krüger, der die Vernetzung Grüner Gruppen landesweit vorantreiben möchte und außerdem die bestehenden Kontakte zu Grünen Gruppen in Polen und Tschechien ausbauen möchte. Ebenso kündigte der Vorstand an, intensiv neue Mitglieder, besonders SchülerInnen und junge Frauen, gewinnen zu wollen. Dazu Merve Anderson: „Neue Mitglieder, vorallem weibliche, zu gewinnen, sehe ich als Schwerpunkt unserer Arbeit“.

Neben Personalien wurden in Workshops die Themen „Europäische Verfassung“ und „Europäische Außenpolitik“ diskutiert. Dazu waren Gisela Kallenbach, Mitglied des Europäischen Parlamentes und Michael Weichert, Mitglied des Sächsischen Landtages zu Gast. Zu diesen Themen verfassten die TeilnehmerInnen einen Leitantrag, der demnächst veröffentlicht wird.

Des Weiteren wurde auf Antrag der Grünen Jugend Leipzig eine Strategie zum Verhalten der Grünen Jugend bei Demonstrationen verabschiedet. Auch wurden einige Satzungsänderungen durchgeführt.

1 Aufgrund des Wunsches unserer ehemaligen Sprecherin wurde ihr Name nachträglich aus diesem Beitrag entfernt.