Wann:
19. Juni 2018 um 19:00 – 21:00
2018-06-19T19:00:00+02:00
2018-06-19T21:00:00+02:00
Wo:
Grüner Raum
Brühl 51
09111 Chemnitz

Wäsche waschen, kochen, Kinder betreuen, Menschen pflegen – wer leistet diese bezahlte und meist unbezahlte Arbeit? Oder ist das Fürsorge und keine Arbeit? In der Veranstaltung nähern wir uns diesen Fragen anhand des Begriffs Care Arbeit.
Wir diskutieren an dem Abend die Feminisierung von Arbeit und Armut. Soziale Ungleichheiten schlagen sich in diesen Tätigkeiten nieder.
Am Beispiel von polnischen Altenpflegerinnen in Deutschland werden zudem die international ungleiche Verteilung von Care Arbeit exemplarisch aufgezeigt.

Zur Person: Evelyn Linde ist Referentin für politische Bildung beim Informationsbüro Nicaragua e.V. Die Queer-Feministin ist außerdem in der Klimagerechtigkeitsbewegung aktiv.

Der Vortrag wird veranstaltet vom Ring Politischer Jugend Sachsen e.V. (RPJ) in Kooperation mit der GRÜNEN JUGEND Sachsen. Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.

Der Eintritt ist frei. alle Interessierten sind herzlich Willkommen!