Es ist unfassbar großartig, wie viele junge Leute jeden Freitag statt in die Schule oder in die Uni mit fridays for future auf die Straße gehen – um für das Klima und ein Handeln zum Einhalten der Pariser Klimaziele zu streiken! Auch in Leipzig und Dresden fanden bisher Streiks statt, in Chemnitz sind die ersten bald geplant.

Ein riesen DANKE an alle von euch, die mitorganisiert, geholfen und mit demonstriert haben!

Am 15. März soll der nächste bundesweite und – vor allem – globale Klimastreik stattfinden. Markiert euch den Termin rot im Kalender und kommt mit auf die Straße. Wir wollen weltweit möglichst viele sein, um klar zu machen: Wir wollen eine Zukunft auf diesem Planeten! Es muss endlich gehandelt werden, um echten Klimaschutz umzusetzen!

 

Hallo Leute,
Hier die ersten Infos für den Streik am 15. März in Dresden.

Wir starten um 12 Uhr am St. Benno Gymnasium.

Ab 13 Uhr werden wir mit dem Demozug beginnen, an der Staatskanzlei vorbei, geht es später zum Rathaus.

Bis 16 Uhr werden wir für ausreichend Programm sorgen und ab 16 Uhr seid ihr alle in die Kreuzkirche (hinterm Rathaus) eingeladen, um an einem wissenschaftlichen Vortrag rund ums Thema Klimawandel teilzunehmen.

Jetzt brauchen wir nur noch euch!
Macht Werbung an euren Schulen, motiviert eure Mitschüler, druckt Plakate aus wenn noch keine hängen und nervt Lehrer und Schulleitung damit an diesem Tag ein Auge zu zudrücken.
Außerdem suchen wir noch Redebeiträge von jungen Menschen, besonders zum Thema Verkehr und Verkehrswende.
– Eures FFF-Orgateam Dresden.