Wann:
14. September 2018 um 18:00 – 16. September 2018 um 14:00
2018-09-14T18:00:00+02:00
2018-09-16T14:00:00+02:00
Wo:
VILLA Leipzig
Lessingstrasse 7
04109 Leipzig

>>> ZUR ANMELDUNG <<<

Platzmangel in Städten, Staus, Abgasskandale, krankmachende Stickoxide: Und was kommt nach dem Auto?

Am Wochenende des 14.-16. Septembers lädt die GRÜNE JUGEND nach Leipzig ein um über zukunftsorientierte Mobilitätsstrategien, die Dringlichkeit der Verkehrswende, aber auch die regressive Autolobby zu diskutieren. Ihr bekommt einen Einblick in die Problematik der autogerechten Stadt, aber auch Argumentations- und Umsetzungsstrategien an die Hand, dagegen anzukämpfen. Was bedeuten dabei Mobilitätsketten und wie argumentiere ich standfest für eine sofortige Verkehrswende?

Wir freuen uns auf ein buntes und spannendes Wochenende mit Euch!
Euer Prep-Team Rike, Lotti, Martin, Daniel, Nico und Rosa

FREITAG 14.09.

18:00 Uhr Ankunft
19:00 Uhr Warum brauchen wir die Verkehrswende? Und wie sieht die Beschlusslage der GJ aus?

SAMSTAG 15.09.

10:00 Uhr Die Autolobby und konservative Kräfte – Wie schaffen sie den Stillstand und wie kommen wir dagegen an?
13:30 Uhr What the Mobilitätsketten?!
16:00 Uhr Totschlagargumente gegen die Verkehrswende – Ein Debattentraining mit dem VCD
19:30 Uhr Mobilitätsgesetze – Ein wirksames Mittel?

SONNTAG 16.09.

10:00 Uhr Diskussion der Beschlusslage, Antrags- und Kreativwerkstatt
12:00 Uhr Abschluss und Feedback
12:30 Uhr Offenes Mittagessen

Fahrtkosten werden für alle Teilnehmenden aus Sachsen und GRÜNE JUGEND – Mitgliedern der Landesverbände Sachsen-Anhalt, Hamburg, Bremen, Brandenburg, Rheinland-Pfalz, Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Saarland übernommen.

Alle Interessierten deren Fahrtkosten nicht übernommen werden können und die für die Fahrtkosten nicht selbst aufkommen können, melden sich bitte bei Rosa [rosa@gjhh.de] – Wir versuchen dann eine individuelle Lösung zu finden.