Warum sehen Frauen auf Facebook Werbung für Brautkleider und Männer Bier? Wieso sind algorithmen, die uns Werbeanzeigen zuteilen, sexistischer als die meisten Menschen? Welche Rolle spielen Influenzer bei der gesellschaftlichen Debatte um Rollenbilder? Laura wird erklären, wie Online-Werbung technisch funktioniert und was wir als persönlich und politisch tun können, um sexistische Werbung im Netz einzudämmen

REFERENTIN: Laura Dornheim

ZEIT :07. August, 18 Uhr (Kein Montag, sondern Freitag!)

ZUGANGSLINK

Die Veranstaltung ist Teil des feministischen Sommers

Dies ist eine Veranstaltung des RPJ Sachsen e.V. in Kooperation mit der Grünen Jugend Sachsen. Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.