15. September 2022

Workshop: Klimakrise & Kapitalismus



Wann:
8. Oktober 2022 um 13:00
2022-10-08T13:00:00+02:00
2022-10-08T13:15:00+02:00
Wo:
Grünes Bürger*innenbüro Chemnitz
Hermannstraße 6
09111 Chemnitz
Preis:
Kostenlos

🔥 Die Klimakrise spitzt sich immer weiter zu. Extremwetterereignisse, wie die Flut in Pakistan oder Hitzewellen mit Temperaturen jenseits von 40°C werden immer häufiger. Dürren vernichten Ernten, Fluten Existenzen.

❓ Und während die Politik zaghaft bleibt und die seit 30 Jahren stattfindenden Klimakonferenzen scheinbar keinen Fortschritt erzielen, beginnen einige die Systemfrage zu stellen.

📉 Ist Klimaschutz und Kapitalismus überhaupt vereinbar? In Rahmen des Workshops wollen wir zum Einen diskutieren, warum staatliche Klimaschutzpolitik den menschengemachten Klimawandel nicht stoppen wird. Zum Anderen wollen wir die Konzepte der Konsumkritik, der Postwachstumsökonomie und des „grünen“ Kapitalismus kritisch unter die Lupe nehmen. Aufbauend darauf wollen wir den Versuch unternehmen, eine Gesellschaft zu skizzieren, in der wirklicher Klimaschutz eine Perspektive hat und ein gutes Leben für alle Menschen möglich ist.

🤝 Dafür haben wir die Antinationale Linke Bielefeld eingeladen, die in Chemnitz den Workshop durchführen wird.

Los geht es am Samstag, 8. Oktober um 13 Uhr im Bürger*innenbüro Chemnitz (Hermannstraße 6, Chemnitz).

Der Workshop ist eine Veranstaltung der Grünen Jugend Sachsen in Kooperation mit dem Ring politischer Jugend Sachsen e.V.
Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.


← zurück