12. Juli 2021

Elbecleanup am 16. Juli



Sophie Sendrowski, Mitglied des Wahlkampfteams der GRÜNEN JUGEND Dresden erklärt dazu:

„Am Freitag, den 16.07.2021 veranstaltet die Grüne Jugend Dresden ein Elbecleanup. Ab 16 Uhr treffen wir uns am Japanischen Palais, ausgerüstet mit Müllsäcken und Handschuhen, um Abfall zu sammeln. Besonders an Flussufern stellen Abfälle eine große Gefahr dar. Der Wind weht vor allem Plastikteile in die Elbe, die den Müll dann kilometerweit durchs Land und schließlich in die Nordsee trägt. Dabei schädigt der Abfall Flora und Fauna. Auch der Klimawandel wird durch Plastikmüll im Meer beschleunigt. Plankton nimmt Mikroplastik auf, was dazu führt, dass Meersenkungen weniger CO2 aufnehmen und weniger Sauerstoff produzieren können.
Als Grüne Jugend wollen wir deshalb unseren Beitrag leisten und auf das Problem aufmerksam machen. Mit selbstbesprühten T-Shirts werden wir erkennbar sein und gemeinsam mit anderen junggrünen Menschen Freitagnachmittag die Elbwiesen reinigen. Ebenso teilnehmen werden unsere Dresdner Direktkandidat*innen Merle Spellerberg und Kassem Taher Saleh. Wir freuen uns sehr, als Ortsgruppe mit dieser Aktion in den Bundestagswahlkampf zu starten und freuen uns auf viele helfende Hände. Wir laden deshalb auch alle interessierten Menschen ein, sich uns anzuschließen!“

Hier geht’s zum Kalendereintrag



← zurück