Pressemitteilungen

Auf dieser Seite veröffentlichen wir alle Pressemitteilungen, wichtige Informationen und Einladungen zu unseren Veranstaltungen, Aktionen und Projekten für Journalist*innen.
10. Mai 2022

GJ Dresden fordert sinnvollere Maßnahmen als ein Alkoholverbot am sogenannten „Assieck“

Dresden. Der Dresdner Stadtrat plant am 12. Mai über das Alkoholabgabeverbot in der äußeren Neustadt zu entscheiden. Dazu liegt ein Vorschlag des Neustädter Stadtbezirksbeirates vor, welcher ein Alkoholabgabeverbot am Wochenende ab Samstag um 0 Uhr vorsieht. Charlotte Henke (Landessprecherin der Grünen Jugend Sachsen und Mitglied der Grünen Jugend Dresden) erklärt heute: „Gerade im Corona-Sommer sind […]

Weiterlesen →
2. Mai 2022

Fehlender Polizeischutz bei Demoanreise – GJ Chemnitz kritisiert aus persönlichem Erleben die sächsische Polizei aufs Schärfste

Am 1. Mai fand eine Gegendemonstration gegen die Kleinpartei „Der III. Weg“ in Zwickau statt. Wir haben uns mit mehreren anderen Antifaschist*innen morgens auf den Weg gemacht. Am Zug zwischen Chemnitz und Zwickau kam es dann zu mehreren gewalttätigen Angriffen von Neonazis. Diverse Bilder und Videos zeigen, dass der Zug im Hauptbahnhof Chemnitz und in […]

Weiterlesen →
23. April 2022

Nach Wöller kommt Schuster – GRÜNE JUGEND sieht Chancen und Gefahren in der neuen Personalie

Pressemitteilung, 22.04.2022 Dresden. Prof. Dr. Roland Wöller, sächsischer Innenminister, wurde heute durch Ministerpräsident Kretschmer aus seinem Amt entlassen. Neuer Innenminister soll Armin Schuster, momentaner Leiter des Bundesamts für Katastrophenschutz, werden. Charlotte Henke, Sprecherin der GRÜNEN JUGEND Sachsen, kommentiert die Entlassung: „Prof. Dr. Wöllers Entlassung ist an sich eine gute Sache. Sie kommt aber viel zu […]

Weiterlesen →
22. März 2022

GJ Sachsen kommentiert die neuesten Erkenntnisse zu einer Richterklage im Fall Jens Maier

Dresden. Eine Möglichkeit, Verfassungsfeind*innen aus dem Richterdienst zu entfernen, bietet die Richter*innenanklage durch den Landtag. Deren Umsetzung forderte auch die GRÜNE JUGEND Sachsen im Fall Jens Maier. Die bündnisgrüne Fraktion gab dazu ein Gutachten bei Prof. Möllers in Auftrag. Charlotte Henke, Landessprecherin der GRÜNEN JUGEND Sachsen, kommentiert das Ergebnis:„Wir freuen uns, dass das Gutachten grundsätzlich […]

Weiterlesen →
8. März 2022

GJ Sachsen ruft am feministischen Kampftag zum Überwinden des Patriarchats und allen anderen menschenverachtenden Systemen auf

Görlitz/Leipzig. Die GRÜNE JUGEND Sachsen nutzt den alljährlichen feministischen Kampftag, um auf den Schultern feministischer Gigant*innen kämpferisch in eine gerechte Zukunft zu schauen. Hannah Krause, Queer- und frauenpolitische Sprecherin der GRÜNEN JUGEND, dazu:„Erneut jährt sich der internationale feministische Kampftag und erneut nutzt die GRÜNE JUGEND Sachsen, sowie viele andere politische Organisationen, die Chance, um für […]

Weiterlesen →
5. März 2022

GJ Sachsen und Linksjugend [’solid] Sachsen fordern staatliche Koordinierung der Geflüchtetenunterbringung

Wir stehen solidarisch mit den Menschen in der Ukraine und allen Geflüchteten auf dem Weg in Sicherheit. Ihre Unterbringung muss vom Staat koordiniert und sichergestellt werden. Ella Hanewald, Landessprecherin der GRÜNEN JUGEND Sachsen, erklärt dazu:„Putins Krieg in der Ukraine verursacht unfassbares Leid für die Menschen vor Ort. Wir verurteilen diesen Angriff aufs Schärfste und fordern […]

Weiterlesen →
20. Januar 2022

GJ Sachsen äußert sich zum #luhzeprozess

Ehrenamtliche Leipziger Hochschulzeitung „luhze“ wird rechtlich belangt nach Bericht über Praktiken des Unternehmens „United Capital“. Die Leipziger Hochschulzeitung „luhze“ veröffentlichte in ihrer Dezemberausgabe vom 06.12.2021 einen Artikel über die Geschäfte der Immobilienfirma „United Capital“, wobei von missbrauchtem Eigenbedarfsanspruch, Mieter*innenbedrängung und anderen dubiosen Praktiken die Rede war. Noch im gleichen Monat schickte eine Berliner Kanzlei im […]

Weiterlesen →
15. Dezember 2021

Angriff auf DITIB-Moschee im Rahmen einer spontanen Demonstration der linksradikalen Szene

Ella Hanewald, Landessprecherin der GRÜNEN JUGEND Sachsen, ordnet ein:„Wir verurteilen den Angriff auf eine Moschee im Leipziger Osten schärfstens. Antifaschistische Aktionen, wie z.B. Demonstrationen, sind und bleiben notwendig, dürfen aber niemals auf dem Rücken von Leuten ausgeführt werden, die bereits marginalisiert sind. Systemkritik wird nicht erreicht, indem muslimische Rückzugsorte angegriffen und die lokale Bevölkerung verängstigt […]

Weiterlesen →